Bruttorendite / Nettorendite

Bei den Renditenzusagen ist immer klarzustellen, von welcher Rendite (Brutto- oder Nettorendite) gesprochen wurde und mit welchen Bestandteilen sie berechnet wurde. Statt vieler Worte wird auf die Box mit ihren Renditeberechnungsbeispielen verwiesen.

Beispiel Renditeberechnungen

Daten:

  • Immobilien-Anlagewert: CHF 7,7Mio.
  • Bruttomietertrag: CHF 500’000 p.a.
  • Bewirtschaftungskosten: CHF   90’000 p.a.
  • Rückstellungen: CHF   65’000 p.a.
  • Eigenfinanzierungsgrad: 40 %
  • Investiertes Eigenkapital: CHF 3,08 Mio.
  • Fremdkapitalzinssatz: 3,75 %
  • Fremdkapitalverzinsung: CHF 173’250 p.a.

Bruttorendite:

  • 500’000 : 7’700’000 x 100 = 6,49 %

Nettorendite vom Anlagewert:

  • 500’000 – 90’000 – 65’000 : 7’700’000 x 100 = 4,48 %

Nettorendite vom investierten Eigenkapital:

  • 500’000 – 90’000 – 65’000 – 173’250 : 3’080’000 x 100 = 5,57 %

vgl. Daniel Conca, Die Kapitalisierung, Forum für Schätzungsexperten, vom 26./27. September 2003, S. 12 f.